Archiv der Kategorie: Uncategorized

Gummibärchen-Kekse

Zutaten:

Für 25 Kekse (1 Backblech)

Teig:

  • 100 g Butter kalt
  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 5 Tüten Mini Gummibärchen oder 20 Gummibärchen halbieren

Zubereitung:

Für den Teig:

Die Butter in kleine Stücke schneiden. Die Butterstücke zunächst mit dem Knethaken mit dem Eigelb, dem Zucker und dem Salz verrühren, danach mit der Hand nach und nach das Mehl einkneten. Durch zu langes Kneten kann der Teig brüchig werden.

Den Teig zu einem flachen Fladen formen und für etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.

Den Teig in etwa 25 Stücke teilen und jede Teigportion mit den Händen zunächst zu einer Kugel rollen. Kugeln mit den Handflächen platt drücken und eine kleine Mulde hineindrücken. Das geht gut mit einem Kochlöffelstiel.

Die Taler nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Plätzchen zunächst ohne Füllung im vorgeheizten Backofen etwa 5 bis 6 Minuten sehr hell backen.

Das Blech herausnehmen und in jede Mulde ein Mini-Gummibärchen legen. Das Blech wieder in den Ofen schieben und die Plätzen etwa 2 weitere Minuten backen, bis sie hellbraun sind und die Gummibärchen in der Mulde geschmolzen sind.

Die Plätzchen vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Achtung! die Gummibärchenmasse ist sehr heiß und klebrig. Erst wenn die Plätzchen ganz abgekühlt sind, kann man sie in eine Keksdose legen

Tipps und Infos:

Der Basis-Teig eignet sich auch gut für andere Kekse, z.B. Ausstech-Kekse

Vanilla-Lime Cola / Lime-Cola

Zutaten:

  • 250 ml Cola (nach Wunsch auch zuckerfrei)
  • ca. 200 ml Mineralwasser, Classic oder Medium
  • *) 2 TL Vanille-Sirup für Kaffee
  • 2 TL Limetten-Saftkonzentrat (z.B. Citrovin oder Leverno)
  • 1 Limettenscheibe
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  • Ein paar Eiswürfel in ein 0,5 l großes Glas geben. Den Vanille-Sirup und das Saft-Konzentrat über die Eiswürfel gießen und gut umrühren.
  • Die Cola einfüllen und das Glas mit Mineralwasser auffüllen. Mit einer Limettenscheibe garnieren

Tipps und Infos:

Mir persönlich ist Cola mittlerweile zu süß und enthält insbesondere in den kleinen Flaschen sehr viel Kohlensäure. Mit Medium-Mineralwasser lässt sich der Anteil an Kohlensäure reduzieren.

Trotz des süßen Sirups wird die Mischung mit dem Limetten-Saftkonzentrat und dem Wasser nicht so süß wie normale Cola.

*) Als „Lime-Cola“ ohne Vanille-Sirup ist der Zuckeranteil geringer, mit zuckerfreier Cola sogar null.

Erdmandelmilch (Horchata de Chufa)

Zutaten (für 1 Glas):

  • 1,25 l (250 ml) Wasser
  • 200 g (40 g) Erdmandelmehl
  • Ca. 2 EL (1 geh. TL) Zucker

Zubereitung:

  • Das Wasser in eine Rührschüssel oder einen Cocktailmixer geben.
  • Das Erdmandelmehl einrühren und mit einem Pürierstab oder dem Cocktailmixer gut durchmixen.
  • Die Mischung erst durch ein feines Sieb gießen, danach noch durch ein Küchentuch oder einen Passierbeutel filtern.
  • Mit Zucker abschmecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Tipps und Infos:

Die Erdmandel ist auch als Chufanuss bekannt. Die Erdmandelmilch ist in Spanien als „Horchata de Chufa“ bekannt und stammt ursprünglich aus der Region Valencia. Erdmandelmehl gibt es u.a. im gut sortierten Supermarkt, z.B. bei den Saaten wie Leinsamen oder Sesamsamen.